Team Body & Fit

Alles über Whey-Protein

Sport, Proteine und Shakes werden oft in einem Atemzug genannt. Aber welche unterschiedlichen Sorten von Proteinshakes gibt es? Tipp für ambitionierte Sportler: Lies weiter. Folgender Text kann dir den Anstoß in die richtige Richtung zu deinen Zielen geben!

Whey/Molke

Whey, oder auf Deutsch Molke, ist ein Nebenprodukt aus der Käseherstellung und der Hauptbestandteil des Proteinshakes. Sie enthält von Natur aus Vitamine und Mineralien und zudem alle essentiellen Aminosäuren. Das macht Whey zu einem kompletten Eiweiß und dem idealen Produkt zur Unterstützung der Muskelerholung.

Lactose

Lactose ist ein Zucker, der in Milchprodukten vorkommt. Er gehört zu den Kohlenhydraten und wird auch Milchzucker genannt. Menschen mit einer Lactoseintoleranz können Zucker nicht (gut) vertragen. Lactosereduzierte Nahrung und Nahrungsergänzungsmittel sind empfehlenswert, um Beschwerden wie Bauchschmerzen, Krämpfe, Übelkeit und Flatulenz zu vermeiden. Der Bearbeitungsprozess von Whey-Ergänzungsmitteln kann die vorhandene Lactose verringern oder ganz entfernen.

Whey Konzentrat

Whey Konzentrat ist eines der in Deutschland am meisten verkauften Nahrungsergänzungsmittel und die am häufigsten verwendete Form von Whey. Es enthält einen Eiweißgehalt von bis zu 80% und enthält sowohl Kohlenhydrate (worunter Lactose) als auch Fette. Die vorhandenen Fette und Kohlenhydrate sind ein großer Pluspunkt beim Geschmack. Der bekannteste Whey-Konzentrat-Proteinshake ist Whey Perfection. Wenn du lieber einen Shake mit natürlichen Zutaten, solltest du einen Blick auf unsere Whey Perfection Special Series werfen. Die ist mit echtem Obst, Vanille oder belgischer Schokolade verfeinert und enthält zudem noch 50 % Whey-Proteinisolat.

Whey Isolat

Whey Isolat besteht zu mehr als 90% aus Eiweiß und ist eine reinere Proteinform als Whey-Konzentrat. Es ist besser und schneller resorbierbar und enthält weniger Kohlenhydrate (worunter Lactose) und Fette. Dadurch ist es ein gutes Whey-Ergänzungsmittel beim Abnehmen oder Cutten/Trockentrainieren. Durch den umfangreicheren Bearbeitungsprozess ist Isolat teurer als Konzentrat. Da das Produkt nur wenige Kohlenhydrate und Fette enthält, ist der Geschmack weniger verlockend als der von Whey-Konzentrat-Produkten. Ein Grund sich eher für ein Isolatprodukt zu entscheiden ist die Tatsache, dass Isolat als qualitativ besser betrachtet werden kann. Ein viel verkauftes Whey-Isolat-Produkt ist Whey Isolat XP.

Whey Hydrolysat

Hydrolysat ist die reinste Form von Whey-Protein. Hydrolysat wird derart bearbeitet, dass Aminosäureketten aufgebrochen werden. Dadurch können sie extrem schnell resorbiert werden. Hydrolysat-Whey ist nahezu komplett frei von Lactose und somit ideal für Menschen mit einer Lactoseintoleranz. Die hohe Reinheit und gute Resorbierbarkeit machen den Geschmack mehr als wett. Bekannte Whey-Hydrolysat-Produkte sind Hydrowhey und PeptoPro.

Über den Autor

Body & Fit Team @bodyandfitde

Kommentare