Image to blog-festival-survival-1024x684

Team Body & Fit

Festival Survival Tipps

Die gemütliche und fröhliche Festivalsaison hat wieder begonnen! Herrlich in der Sonne tanzen und natürlich der perfekte Ort, um deinen trainierten Körper zu zeigen. Aber wie überstehst du einen Festivaltag nun am besten auf fitte Weise? Wir geben dir die idealen Tipps, sodass du komplett vorbereitet und sorglos genießen kannst.

Flüssigkeit

Das ist vielleicht der wichtigste Tipp von allen. Versuch auf einem Festival möglichst viel zu trinken. Und nein, damit meinen wir nicht die leckeren Biere, Weine oder Mischgetränke. Ab und zu zur Abwechslung ein Flasche Wasser zwischendurch ist nicht nur erfrischend, sondern auch sehr gut für deinen Körper. Natürlich bist du die ganze Zeit dabei zu tanzen (hallo Work-Out!) und mit der Sonne dabei wirst du noch mehr Flüssigkeit verlieren.

Proteine

Du möchtest natürlich alles machen, um deine „Gains“ von letzter Woche zu schützen. Wenn du länger als einen Tag zu einem Festival gehst, ist es schon praktisch darüber kurz nachzudenken. Mit diesen Tipps gelingt es dir sicher den Schaden zu begrenzen.

* Nimm bevor du zum Festival gehst einen Eiweißshake oder Riegel mit langsamen Eiweißen. Diese Eiweiße werden langsam abgegeben und versorgen deine Muskeln für ca. 8 Stunden. Beispiel hierfür: das Micellar Casein Perfection

* Wenn du mehr als einen Tag feiern gehst, ist es empfehlenswert Proteinsupplemente oder proteinreiche Snacke mitzunehmen. Ein Variety Pack Whey Perfection ist beispielsweise superpraktisch. Zudem kannst du auch eine Powder Box mit deinem Lieblingsproteinpulver füllen. Oder was hältst du etwa von einer Dose Thunfisch, verantwortbarem Smart PopcornSmart Chips oder einem Smart Bar Crunchy? Dieser Proteinriegel schmeckt glatt wie ein Candybar.

* Gibt es bei dem Festival ein Camping bei dem du übernachtest. Genieße zum Frühstück dann einen leckeren Smart Muffins oder eine Smart Waffle. Diese sind praktischer Weise pro Stück verpackt und daher ideal zum Mitnehmen.

sapjes-1

 

 

 

 

 

 

Ernährung

Es gibt mehr als genug Zelte mit leckeren Burgern, Pommes und süßen Snacks. Das ist wenn du schon ein paar Getränke intus hast natürlich herrlich, es geht dann nichts über einen fetten Bissen. Aber es gibt inzwischen auch ausreichend verantwortbare Optionen an Essen zu finden, wie Frühlingsrollen, Säfte, Obst oder Salate. Wenn du darauf achtest wirst du überrascht sein wie viele gesunde Optionen du heutzutage auf Festivals finden kannst. Aber solltest du doch gegen eine leckere Tüte Pommes verlieren, genieße dann maximal davon.

Auftriebe

Tausch deinen Kaffee oder Energydrink gegen ein zusätzliches Koffeinsupplemente, um einem knurrenden Magen vorzubeugen. Es gibt dir einen leckeren Boost, um völlig los zu lassen.

Kater

Ein wenig abgedroschen aber wahr, Wasser zu trinken bleibt doch die beste Bremse. Die schlimmsten Kater werden nämlich durch Flüssigkeitsmangel verursacht. Alkohol entzieht dem Körper Flüssigkeit, wodurch du dich am Tag danach so elendig fühlen kannst – mit den dazugehörenden Kopfschmerzen. Cheesy, das wissen wir, aber wir wollen dir doch den weisen Rat mitgeben am nächsten Tag ausreichend zu trinken. Am besten kannst du jedes alkoholische Getränk mit einer Flasche Wasser abwechseln. Am nächsten Morgen wirst du garantiert sehr erfreut sein, wenn du das durchziehst!

Vitamine

Vitamine sind gut für dich und können deinem Körper einen Boost geben. Vor und nach dem Festival ist es sehr praktisch hierauf etwas mehr zu achten. Entscheide dich beispielsweise für B-Vitamines, um neue Energie zu gewinnen, oder ein All-In-One-Vitamine wie ein Multi. So nimmst du auf einen Schlag unterschiedliche Vitamine und Mineralien ein. Praktisch.

Superfoods

Insbesondere nach einem Festival ist es vernünftig deinem Körper etwas zusätzliche Fürsorge zu geben. Versuch dich für verantwortbare Produkte mit viel Obst und Gemüse zu entscheiden. Gemüsesmoothies sind ein praktisches Hilfsmittel, um mehr Vitamine aufzunehmen. Hierbei kannst du für einen echten Vitaminboost und zusätzliche Energie auch deine Lieblingssuperfood hinzugeben, beispielsweise Weizengras, Gojibeeren oder Macapulver.

Festival-blog-2

 

 

 

 

 

Alkohol

Ein Getränk gehört für viele natürlich zur Party. Alkohol enthält jedoch viele leere Kalorien. Diese möchtest du bei einer gesunden Ernährungsweise natürlich möglichst vermeiden. Die beste Empfehlung ist Alkohol mit Maß zu genießen. Hierbei ist es ein klein wenig besser sich für trockenen oder roten Wein zu entscheiden als für süße Mischgetränke mit Erfrischungsgetränken. Wer möchte lieber etwas Stärkeres? Wodka ist die reinste Form und enthält die wenigsten Kalorien. Aber natürlich steht genießen voran, es ist schließlich ein Festtag! Loslassen und nicht zu streng an dein festes Ernährungsschema denken ist auch mal herrlich entspannend.

Und zum Schluss natürlich, vergiss nicht zu genießen! Ehe du dich versiehst ist die Festivalsaison wieder vorbei. 

Über den Autor

Body & Fit Team @bodyandfitde

Kommentare