• Kundenbewertungen (4.8/5)
  • Gratis Probe bei jeder Bestellung
  • Bis 16:00 bestellt, am gleichen Tag verschickt!
  • Versandkostenfrei ab 29€ Warenwert

Team Body & Fit

Supplemente für den Ausdauersportler

Wenn du ambitioniert trainierst, verlangt dies viel von deinem Körper. In dieser Periode willst du natürlich auch gut für deinen Körper sorgen. Ein Ausdauersportler belastet seinen Körper wieder auf eine andere Weise als ein Kraftsportler. Bist du ein ambitionierter Ausdauersportler? Lies dann hier aufmerksam weiter:

Wenn du Ausdauersport machst, ist es wichtig für genügend komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe zu sorgen. Ballaststoffe sind unter anderem gut für eine normale Darmfunktion. Komplexe Kohlenhydrate, die zum Beispiel im braunem Reis, Vollkornpasta und Quinoa zu finden sind, werden langsam verdaut und sorgen für eine langandauernde Energieabgabe. Kohlenhydrate werden von deinem Körper verdaut und zu Glukose aufgespalten, die für deinen Körper einfach aufzunehmen ist. Glukose ist nicht gut als Speicher geeignet und wird vom Körper deshalb zu Glykogen weiterverarbeitet. Dieser Vorrat von Glykogen ist nach einiger Zeit auch aufgebraucht. Betreibst du Ausdauersport? Dann benötigst du genau diese Ansammlung von Glykogen. Ungefähr nach 1,5 Stunden ist der ganze Glykogenvorrat aufgebraucht. Wenn du also lange trainierst, ist es ratsam den Vorrat wieder aufzufüllen.

Flüssigkeitsbalance

Außer genügend Kohlenhydrate und Ballaststoffe zu dir zu nehmen, ist es auch sehr wichtig, deinen Flüssigkeitshaushalt in Balance zu halten. Bei zu wenig Flüssigkeit verringert sich auch das Leistungsniveau deines Körpers.

Diese Regel gilt sowohl vor als auch während deines Trainings. Am Wichtigsten ist jedoch die Einnahme von Flüssigkeit vor dem Training, oder besser gesagt am Trainingstag. Denn dein Körper kann maximal einen Liter Wasser pro Stunde aufnehmen. Somit hat ein Überschuss an Flüssigkeit keinen positiven Effekt, wenn du mehr als einem Liter pro Stunde trinkst.

Wir hören dich schon denken: „Muss ich dann nicht zusätzliche Proteine zu mir nehmen?“ Selbstverständlich profitieren Ausdauersportler genauso wie Kraftsportler von einer erhöhten Eiweißaufnahme. Als Faustregel kann man mit 1,5-2 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht rechnen. Natürlich ist eine ausbalancierte Ernährung das Allerwichtigste, aber einen Mangel kann man sicher mit Supplementen auffüllen. In diesem Blog kannst du noch mehr darüber lesen.

Vor dem Training

Was musst du dann genau zu dir nehmen, wenn du trainierst? Wie schon vorher erwähnt, sind Kohlenhydrate sehr wichtig, insbesondere die komplexen Kohlenhydrate. Eine gute Option hierfür sind Quinoa, Naturreis oder Vollkornnudeln. Solltest du deine Kohlenhydrate nicht ausreichend aus deiner Ernährung zu dir nehmen können, dann haben wir hier die perfekte Lösung für dich: Ultra Fine Oats! Diese sind bei keinem Ausdauersportler wegzudenken! Die komplexen Kohlenhydrate aus den Ultra Fine Oats werden von deinem Körper sehr gut und gleichmäßig aufgenommen und liefern langanhaltend Energie.

Während des Trainings

Wenn du gerade motiviert dabei bist einen neuen, persönlichen Rekord aufzustellen, dann kann man es schon mal vergessen, auch während des Trainings genügend Nährstoffe aufzunehmen. Beim Training verlierst du Flüssigkeit und damit essentielle Mineralien und Vitamine. Keine Sorge, wir haben den Isotonic Sportsdrink und das Stay Strong!. Mit diesen beiden Spitzenreitern sorgst du dafür, dass dein Mineralien- und Vitaminhaushalt wieder aufgefüllt wird. Durch die Vitamine B, C und E in Kombination mit unter anderem Magnesium und Kalium nimmst du genau die richtigen Stoffe ein.

Solltest du nicht die Möglichkeit haben, einen ganzen Sportsdrink auf einmal zu trinken, dann kannst du genauso gut ein Rocket Fuel Energy Gel einnehmen. Das ist ein Gel, welches einfach zu Trinken ist und viele schnelle Kohlenhydrate und die benötigten Elektrolyte enthält. Nimmst du für das Training lieber einen Energieriegel mit? Wirf dann einmal deinen Blick auf unsere Rocket Fuel Energy Bars!

Nach dem Training

Wenn du dein Training hinter dir hast, ist es Zeit sich den Proteinen zuzuwenden. Eine gute Art und Weise die Proteine und Kohlenhydrate wieder aufzufüllen, die du verbraucht hast, ist ein Proteinshake in Kombination mit einem Kohlenhydratdrink. Du hast die Wahl zwischen Whey Perfection oder Whey Isolat XP. Whey Perfection Special Series ist die Nummer 1 unter den Proteinshakes und enthält hochwertige Proteine und mehrere Gramm Kohlenhydrate und Fette.

Möchtest du lieber einen reinen Isolat-Proteinshake? Dann ist das Whey Isolat XP die beste Wahl. Das Whey Isolat XP enthält beispielsweise in der Geschmacksrichtung Erdbeere ganze 88 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm.

Die schnell resorbierbaren Kohlenhydrate kannst du dir beispielsweise aus Waxy Maize Starch oder Dextrose holen. Diese sind gut mit einem Proteinshake kombinierbar, echt ideal!

Abschließend: Behalte unsere Webseite gut im Auge, wenn du dich für Ausdauersport interessierst. Denn wir veröffentlichen in regelmäßigen Abständen neue Produkte speziell für Ausdauersportler!

Über den Autor

Body & Fit Team @bodyandfitde

Kommentare